Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
 

Humboldt-Universität zu Berlin - Gremien und Beauftrage an der Humboldt-Universität

Standortentwicklungskommission (StEK)

Die Standortentwicklungskommission (StEK) ist zuständig für die Beratung des Akademischen Senats bezüglich der Nutzungsplanung für die universitären Bauten und Flächen sowie der damit verbundenen Baumaßnahmen.

Standortentwicklungsplan (StEP V)

Die Kommission aktualisiert derzeit den Standortentwicklungsplan der Universität, da sich die Rahmenbedingungen seit dem Standortentwicklungsplan IV vom Oktober 2002, der im Dezember 2002 im Akademischen Senat beraten wurde (AS 167/2002, TOP 3), zum Teil deutlich geändert haben.

Die Veränderungen wurden zuletzt berücksichtigt in der Beschlussvorlage 123/2007, der der Akademische Senat in seiner Sitzung am 17. Juli 2007 zugestimmt hat (AS 123/2007, TOP 5).

Eine aktuelle Übersicht über die Liegenschaften der Humboldt-Universität enthält die Anlage zum Protokoll der StEK-Sitzung vom 6. Juli 2012.

Zusammensetzung der Kommission

Die Angehörigen der Universität sind durch jeweils drei Vertreterinnen bzw. Vertreter ihrer Statusgruppe in der Standortentwicklungskommission vertreten, die von den Mitgliedern des Akademischen Senats zusammen mit Stellvertreterinnen bzw. Stellvertretern benannt werden.

Die Liste der Kommissionsmitglieder bzw. Ansprechpartner finden Sie auf der Gremien-Website der Humboldt-Universität.

Termine und Protokolle der Sitzungen

Die Termine der Sitzungen werden jeweils für einige Monate im Voraus durch die Kommission festgelegt und auf der Gremien-Website der Humboldt-Universität veröffentlicht. Die StEK tagt an wechselnden, den Themen der jeweiligen Tagesordnung entsprechenden Standorten der Universität und nimmt in der Regel die Möglichkeit in Anspruch, den Standort zu besichtigen und die Nutzer der Gebäude, Räume und Flächen zur Sitzung einzuladen.

Die aktuellen Sitzungsprotokolle sind nur für Kommissionsmitglieder abrufbar. Zusammenfassungen der Sitzungsprotokolle in Form von Berichten, in denen alle in den Sitzungen behandelten Themen terminübergreifend dargestellt werden, werden im Laufe des Jahres 2016 an dieser Stelle veröffentlicht.

Kontakt

Sie erreichen die Kommission am besten per E-Mail an die Adresse stek@stek.hu oder telefonisch über ihre Geschäftstelle, die im Sekretariat der Technischen Abteilung der Humboldt-Universität angesiedelt ist (+30 2093-99900).