▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Die zentrale Frauenbeauftragte

Die zentrale Frauenbeauftragte

 Es gibt nur eine Frauenfrage, weil die Frauen sich in einer besonderen Situation befinden, weil sie sich nicht mit leeren Versprechen zufrieden geben können, die oft genug zurückgenommen wurden von den um die Macht Kämpfenden.

Hubertin Auclert

Herzlich Willkommen auf den Seiten der zentralen Frauenbeauftragten!

Die zentrale Frauenbeauftragte ist gleichermaßen Interessenvertreterin aller Frauen an der Humboldt-Universität zu Berlin wie Beraterin der Leitung und der zentralen Gremien der Universität in Fragen der Chancengleichheit von Frauen und Männern. Dahinter steht unter der Überschrift humboldt chancengleich zugleich eine Strategie, die kommunikativ das „Wir-Gefühl“ der Humboldt-Universität als einer gleichstellungsorientierten Hochschule fördern und stärken will.

In diesem Zusammenhang entwickelt die zentrale Frauenbeauftragte in Kooperation mit den zuständigen Stellen und mit ihrem Team unter dem Aspekt fokus frau. Instrumente, Programme und Maßnahmen, die erfolgreich und leistungsfähig zur Förderung von Frauen in allen Bereichen der Hochschule beitragen sollen. Eine besondere Rolle spielt dabei eine organisierte Vernetzung mit anderen AkteurInnen der Gleichstellungspolitik innerhalb und außerhalb der Universität.

Mit allen Aktivitäten der Frauenbeauftragten ist das Ziel verbunden, über die Förderung einzelner Frauen hinaus verlässlich zu einer Veränderung der Universitätskultur in allen ihren Organisationseinheiten und Fächern im Sinne von Chancengleichheit und Vielfalt zu gelangen. Ein weiteres Aufgabenfeld besteht schließlich in der Beratung und Unterstützung der weiblichen Angehörigen der Hochschule im Falle von Problemen - ganz individuell: persönlich, per Mail oder Telefon.

Viel Spaß beim Stöbern!